Qualität im Bereich Training und Coaching

Die Trainings werden von uns jeweils an die Zielgruppe angepasst. Dabei ist für uns die Zielgruppenorientierung, Methodenvielfalt und eine Transfersicherung von zentraler Bedeutung.

 

In den Trainings arbeiten wir prozeßorientiert unter Beteiligung der Betroffenen. Neben Impulsreferaten bevorzugen wir die Diskussion, Moderation und Visualisierung als zentrales Element der Wissensvermittlung. Wir arbeiten in Kleingruppen aber auch in Einzelsettings. Neben Superlearningkomponenten kommen auch erlebnispädagogische Elemente zum Einsatz.

 

Neben Methoden der Transfersicherung ist auch die Evaluation der Trainings für uns wichtig.